wenn wir nie träumten

Fotografische Impressionen zu Zitaten von Jean Paul, Arthur Schopenhauer, Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach und anderen

Klappentext:
Marcus Rietzsch nimmt den Betrachter mit auf eine fotografische Reise über europäische Friedhöfe. „…wenn wir nie träumten“ ist seine Liebeserklärung an die unglaubliche visuelle und emotionale Vielfalt, welche diese Gottesacker bieten. Die Aufnahmen vermitteln die Faszination dieser stillen Orte. Skulpturen mit lebendigen Gesichtern, welche die unterschiedlichsten Gefühle zeigen. Verwitterte Kreuze und Grabsteine, die in die Vergangenheit entführen. Kleine und große Details voller atemberaubender Schönheit. Ferner regen Zitate von Arthur Schopenhauer, Lord Byron, Theodor Fontane, Friedrich Nietzsche und anderen zum Nachdenken an…

Leipzig, 2008: Edition Paperone
Paperback, 19 x 27 cm, 128 Seiten
14,95 Euro
ISBN 978-3-941134-19-5

Leider ist dieser Bildband nicht mehr erhältlich.

...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten
...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten
...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten
...wenn wir nie träumten ...wenn wir nie träumten