Name: Marcus Rietzsch

geboren: im Jahr 1972

Bedeutung der Fotografie:
Ein Foto kann man in Ruhe betrachten. Darüber nachdenken, sich der Bildwirkung vollkommen hingeben. In unserer schnelllebigen Zeit ist dies ein wichtiger Ausgleich. Welcher moderne Film, welches Musikvideo lässt eigentlich noch die Bilder selbst sprechen? Hektische, schnelle Schnitte stehen im Mittelpunkt. Kaum noch die Möglichkeit, sich auf bestimmte Bilder einzulassen. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist die Fotografie seit Jahren meine große Leidenschaft. Sie ist für mich ein Ausdruck von Selbstverwirklichung. Meine Fotografien stellen meine persönliche Sicht des Lebens mit seinen schönen und auch traurigen Momenten dar. Eingefangen habe ich die Schönheit und die Einzigartigkeit des Augenblicks; die wunderbare Ästhetik des menschlichen Seins. Meine besondere Aufmerksamkeit gilt der Schwarz/Weiß-Fotografie inklusive der Entdeckung von besonderen und schönen Seiten und dem Spiel mit Licht und Schatten.

»