Zwischen sibirischer Kälte und wärmenden Post-Punk-Klängen