Invalidenfriedhof – deutsche Geschichte in Berlin

Ruhe, Entspannung, Frieden und Abgeschiedenheit sucht man auf dem Invalidenfriedhof in Berlin vergeblich. Zu aufgeräumt präsentiert sich die Fläche auf dem ehemaligen Todesstreifen. Zu grausam die spürbare Vergangenheit. Nur einige wenige, aber imposante, alte Bäume lockern die sonst recht offene Szenerie des 1748 eröffneten Friedhofs auf.

Ein asphaltierter Weg, der ferner als Fahrradweg genutzt wird, trägt ebenso wenig dazu bei, die hektische Außenwelt auszuschließen. Trotzdem ist der Invalidenfriedhof durchaus einen Besuch wert. Deutsche Geschichte zwischen preußischem Militär, Befreiungskriegen und DDR-Unterdrückung. Eine Art Mahnmal der Gewalt. Die meisten der hier Bestatteten starben keines natürlichen Totes. Und auch die deutsch-deutsche-Grenze hat an dieser Stelle ihre Opfer gefordert. Mindestens vier Menschen fanden hier den gewaltsamen Tod. Mauerreste erinnern an diese Vergangenheit. Auf Tafeln findet der Besucher eine umfangreiche Dokumentation zur Geschichte des Friedhofs.

Zerstörungen im zweiten Weltkrieg und während der DDR-Zeit haben zur Folge, dass nur noch knapp 230 Gräber erhalten sind. Gekrönte Adler, mächtige Löwen, Stahlhelme oder Schwerter „schmücken“ die Gedenkstätten und Grabsteine der diversen bekannten Persönlichkeiten der deutschen Militärgeschichte. So liest man auch den Namen des roten Baron, Manfred Freiherr von Richthofen, der auf dem Invalidenfriedhof einst seine Ruhestätte fand – ehe es seiner Familie 1975 gelang, ihn nach Wiesbaden umbetten zu lassen. Nun ziert ein eher schlichter Gedenkstein die ehemalige Begräbnisstelle. Ein Heldenfriedhof? Mitnichten. Aber diesbezüglich dürfte jeder seine eigene Meinung haben…



[Für die vollständige Ansicht bitte die Bilder anklicken]

4 Kommentare


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-content/themes/autumn-forest/functions.php:279 Stack trace: #0 /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-content/themes/autumn-forest/comments.php(40): sandbox_commenter_link() #1 /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-includes/comment-template.php(1472): require('/homepages/46/d...') #2 /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-content/themes/autumn-forest/single.php(42): comments_template() #3 /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-includes/template-loader.php(74): include('/homepages/46/d...') #4 /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-blog-header.php(19): require_once('/homepages/46/d...') #5 /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/index.php(17): require('/homepages/46/d...') #6 {main} thrown in /homepages/46/d25917115/htdocs/blog/wp-content/themes/autumn-forest/functions.php on line 279